Bayern-Fichtelgebirge >>> Gewässerkunde

 Zurück zur Übersicht

 

Der Münzbrunnen in Wunsiedel

Lage:

Wunsiedel, Karl-Sand-Straße 6 (Sparkasse)

 

Beschreibung:

Zum Weltspartag am 30. Oktober 1972 wurde der neue Brunnen im Atrium des ebenfalls neu errichteten Gebäudes der Sparkasse Fichtelgebirge eingeweiht. Die Sparkasse ist jetzt nicht mehr selbständig, sondern eine Zweigstelle der Sparkasse Hochfranken.

 

Der Wunsiedler Bildhauer Günther Rossow entwarf den aus einem runden Waschbetonbecken bestehenden Brunnen. In den Münzbrunnen sind alle Münzen in einer Gesamtgeldsumme von 1800 DM und dazu 73 alte Münzen mit einem gewissen Liebhaberwert eingedrückt, wobei diese alten Münzen vom Fichtelgebirgsmuseum zur Verfügung gestellt wurden.

 

Erfasser:

Dietmar Herrmann, Wunsiedel

 

Bayern-Fichtelgebirge >>> Gewässerkunde