Bayern-Fichtelgebirge >>> Gewässerkunde

 Zurück zur Übersicht

 Püttnersfelsbrunnen

 

 

Quellfassung am weiß-blau-weiß markierten Wanderweg Marktredwitz Kösseine, zwischen dem Püttnersfels und der Kösseine.

Der Püttnersfels (822 m ü.NN); ist eingeschütztes Naturdenkmal. Die 10 m hohe Felsengruppe mit vorgelagertem Blockmeer am Südhang des Burgsteins liegt im Kösseinestock, am weiß-blau-weiß markierten Wanderweg von Marktredwitz zur Kösseine. Seinen Namen erhielt das Felsenareal von einem Büttnergesellen, der dort angeblich ermordet wurde.

 

Bayern-Fichtelgebirge >>> Gewässerkunde